COVID-19 und Ernährungsberatung – Eine kleine Umfrage

Kontaktbeschränkungen, Lockdown und Homeoffice – seit knapp zwei Jahren wird unser Alltag erheblich durcheinandergebracht. Was bekommen Ernährungsfachkräfte, die in Ernährungsberatung und -therapie tätig sind, davon mit?

Für einen Artikel erhebe ich einige, nicht repräsentative Erfahrungswerte dazu. Meine kleine Online-Umfrage richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die in Ernährungsberatung und -therapie tätig sind. Es sind nur wenige Fragen, die schnell beantwortet sind. Anonym und nur bis zum 14.01.2022. Gerne mitmachen!

Hier geht es zur  Online-Umfrage

© Jerome Cronenberger/stock.adobe.com

Das könnte Sie auch interessieren:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.